Molkerei

Milchprodukte unterliegen strengen Vorschriften zur Lebensmittelsicherheit. Molkereibetriebe müssen die neuesten Zertifizierungen und Anforderungen erfüllen. Die Chance auf eine scheinbar kostensparende Anlagen birgt Risiken. Wenn diese Anlagen nicht den gesetzlichen und/oder behördlichen Anforderungen entspricht oder nicht rechtzeitig eintrifft, um kritische Projekttermine einzuhalten, können die Kosten am Ende viel höher ausfallen.

Die Filtrationsprodukte von Donaldson werden während des gesamten Herstellungsprozesses von Milchprodukten eingesetzt. Unsere Flüssigkeits-, Dampf- und Sterilluftlösungen unterstützen eine Vielzahl von Milcherzeugnissen wie Joghurt, Hüttenkäse und Eiscreme. Unsere Produkte helfen Herstellern auf der ganzen Welt, das Kontaminationsrisiko zu reduzieren und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen - vom Beginn des Prozesses bis zur Verpackung des Produkts.

Rohmilch wird aus verschiedenen Quellen mit unterschiedlichen Verschmutzungsgraden aufgrund von Lieferantenhandling und -transport geliefert. Zu den Kontaminationsarten zählen Schmutz, Rost und Schmutz aus Schiffscontainern sowie verschiedene Größen von organischen und anorganischen Partikeln. Ungeprüft können Partikel die Milchqualität beeinflussen und den Herstellungsprozess verunreinigen.


Broschüre zu Filtrationsanwendungen für Joghurt >>

Broschüre zu Filtrationsanwendungen für Käse >>

Produkte für Molkereien

Druckluft und Gas

Unsere Filterelemente und Gehäuse für Druckluft und Gas sind so konstruiert, dass sie einen geringeren Druckabfall, eine längere Filterlebensdauer, schnelle und einfache Elementwechsel und eine vorhersehbarere Wartung ermöglichen.


Trockner

Wir fertigen Kälte-Druckluft-, Adsorptions- und Membrantrockner für Ihre spezifischen Anforderungen an die Luftqualität.

Filtergehäuse

Unsere Filtergehäuse finden Verwendung in der Aufbereitung von Druckluft und technischen Gasen. Wir bieten nicht-sanitäre und sanitäre 3-A-Filtergehäuse, sowie T-/Inline- und Hochdruckgehäuse an.

Filterelemente

Vom Edelstahlgewebe-Vorfilter bis zum sterilen Membranendfilter unterstützen unsere hochwertigen Filterelemente Sie bei der Prozessoptimierung.

Flüssigkeiten

Von Brauchwasser, das während des Herstellungsprozesses verwendet wird, bis hin zu sterilem Wasser, bietet Donaldson ein breites Spektrum an Flüssigkeitsfiltrationslösungen, die dazu beitragen, die Integrität Ihres Produkts zu erhalten.


Filtergehäuse

Wir bieten eine breite Palette von Filtergehäusen aus hochwertigem Polypropylen bis hin zu Edelstahl für die Reinigung von Flüssigkeiten in vielen Prozessindustrien.

Filterelemente

Schützen Sie die Produktintegrität und verbessern Sie die Produktleistung mit unseren Kerzenfilterelementen für die Flüssigkeitsfiltration.

Dampf

Unsere qualitativ hochwertigen Edelstahl-Filtergehäuse und die Elemente von Donaldson bieten hervorragende Filtration und Reinigung bei kulinarischen Dampf- und Reindampfanwendungen.


Filtergehäuse

Unsere hochwertigen Edelstahl-Filtergehäuse wurden für die Reinigung von Industriedampf entwickelt.

Filterelemente

Wir bieten leistungsstarke Dampffilterelemente zum Schutz von Anlagen und Prozessen, die auf diesen Dampf für einen effizienten, sauberen und/oder sterilen Betrieb angewiesen sind.

  • Zentrale Drucklufttrocknung und -filtration
    Aufbereitete, gefilterte Luft ist in Molkereibetrieben erforderlich. Luftbeförderer, Verpackungsmaschinen, Palettierer und allgemeine pneumatische Anlagen sollten mit sauberer, trockener Luft versorgt werden, um Fehlfunktionen zu vermeiden.

  • Druckluft am Einsatzort
    Anwendungen in Lebensmittel- und Getränkebetrieben, einschließlich der Verarbeitung von Milchprodukten, erfordern Sterilluft am Einsatzort. Sterile Luft kann vielfältig eingesetzt werden: als Überlagerung des Verpackungsbereichs, als treibende Kraft für Rohstoffe und als treibende Kraft für das Mischen von Inhaltsstoffen.

  • Vorfiltration mit Filtration bis hin zu aufbereitetem Wasser
    Prozesswasser ist dasjenige, das indirekt mit dem Endprodukt in Berührung kommt, wie beispielsweise Wasser zum Spülen nach der chemischen Desinfektion oder zum Spülen von Flaschen. Aufbereitetes Wasser ist dasjenige, das in direkten Kontakt mit dem Produkt kommt, wie beispielsweise Wasser, das tatsächlich Teil des Endprodukts wird. In beiden Fällen wird das Wasser wie Milch als Rohstoff betrachtet. Damit sind die Umstellungs- und Prüfprozesse für dieses Material klar definiert.

  • Dampffiltration

  • Sterile Druckluft/Sterile Luft für Entlüftungsanwendungen

  • Sterile Tankentlüftung

  • Sterile Luft in Verpackungs- oder Abfüllmaschinen

  • Sterile Luft in Mischungsbestandteilen

  • Sterile Luft für Rohmaterial

Best Practices für die Prozessfiltration bei Milchprodukten

Die Richtlinie 2002/99/EG bildet die Grundlage für allgemeine Gesundheitsrichtlinien für den Handel oder die Einführung von Milch und Milchprodukten für die menschliche Ernährung in der Europäischen Union. Der wichtigste Bestandteil ist ein „Hazard Analysis and Critical Control Points (HACCP)“-Plan oder ein „Hazard Analysis and Risk-based Preventive Controls (HARPC)“-Plan für Ihre Anlage. Die Filtration von Luft, Dampf und Flüssigkeiten, die mit dem Produkt oder Oberflächen in Kontakt kommen, ist ein zentraler Punkt bei HACCP und HARPC.  

Jede Anlage zur Verarbeitung von Milchprodukten hat spezielle Anforderungen, aber allgemein gibt es mehr als ein Dutzend Stellen, an denen besonders auf die Filtration geachtet werden muss. Dies sind einige Beispiele:

  1. Vor-Ort-Sterilisation (SIP): Sauberer, industrieller Dampf, der große Systeme ohne Demontage sterilisiert.

  2. Propagation von Enzymen: Sterile Luft und Sauerstoff, um den Propagationsprozess zu vereinfachen.

  3. Inline-Karbonisierung: CO2-Sterilisierung für Rohrbelüftungssysteme und Entfernen von Kohlenwasserstoff aus der Gasverdichtung oder aus der kommerziellen CO2- Verbrennung.



Die Arbeit mit einem Filtrationspartner kann Ihnen dabei helfen, ein System zu konstruieren, das Hygienestandards entspricht und kosteneffizient ist. ​
Hier erhalten Sie einen ersten Überblick:

Übersicht über Rechtsvorschriften und Best Practices: 
Zusammenfassung von geltenden Konstruktionsstandards für Filtration und Hygiene für Flüssigkeiten,
Dampf und den Gebrauch von steriler Luft bei der Verarbeitung von Lebensmitteln und Getränken.

Filtrationsübersicht für Joghurt: 
Ein Diagramm, auf dem die üblichen Kontrollpunkte in Anlagen zur Verarbeitung von Joghurt
und Filtrationslösungen, die bei jedem Punkt berücksichtigt werden müssen, dargestellt werden.

Filtrationsübersicht für Käse:
Ein Diagramm, auf dem die üblichen Kontrollpunkte in Anlagen zur Verarbeitung von Käse
und Filtrationslösungen, die bei jedem Punkt berücksichtigt werden müssen, dargestellt werden.

Filterwartungsplan: 
Empfohlener Filterwechselplan für Dampf-, Druckluft- und
Flüssigkeitsfilter in einer Prozesslinie, um Sicherheit und Kosteneffizienz zu optimieren.

Wenn Sie einen Filtrationsplan für Ihre Anlage benötigen, kontaktieren Sie  uns. 

Filtrationsanwendungen für Käse

Eine ausführliche Erläuterung der 12 häufigsten kritischen Kontrollpunkte, an denen eine Filtration erforderlich ist, und empfohlene Lösungen für jeden einzelnen:

Weitere Informationen

Filtrationsgrundlagen für Lebensmittel- und Getränkeindustrie

Identifizieren Sie wichtige Schritte bei der Konstruktion Ihres Filtrationssystems, das im Zentrum der Lebensmittelsicherheit steht.

Weitere Informationen