Zum Shop Kontaktieren

Donaldson verbessert die Filtration bei der Lebensmittel- und Getränkeherstellung

LifeTec™-Prozessfilter sind stabiler und zuverlässiger und sorgen gleichzeitig für Kosteneinsparungen

MINNEAPOLIS, MN (1. November 2016) –Donaldson Company, Inc. (NYSE: (DCI) hat mit seiner revolutionären neuen Filtrationslinie LifeTec™ wichtige Fortschritte in der Prozessfiltration für Lebensmittel und Getränke gemacht. Die Filter wurden mit höheren Durchflussraten, einer höheren Festigkeit und einer längeren Lebensdauer als vergleichbare Produkte entwickelt und werden mit einer Vielzahl von Medienoptionen hergestellt, die speziell zur Abscheidung von Schmutz und Bakterien in sterilen Systemen entwickelt wurden.

Nach zwei Jahren Entwicklung durch ein Team von Chemikern und Materialwissenschaftlern begann Donaldson mit der maßgeschneiderten Fertigung der Filter in einer neuen, äußerst leistungsfähigen Reinraumanlage in Haan (Nordrhein-Westfalen). Zu den ersten Großkunden gehört ein bekannter europäischer Hersteller von alkoholfreien Getränken.

Hersteller von Milchprodukten, abgefülltem Wasser, Erfrischungsgetränken, Wein und Bier profitieren von drei großen technologischen Fortschritten in der neuen Linie von Prozessfiltern:

Größere strukturelle Stabilität: Die robuste Struktur des Stützmantels hält Verformungen stand, die zu einem Versagen des Mediums führen. Dadurch wird die Zuverlässigkeit erhöht und es entstehen weniger Kosten, da die Anzahl der Reinigungs- und Sterilisationszyklen maximiert wird, die der Filter ausführen kann.

Verbesserte Filtermedien: Mit bis zu 20 Prozent mehr Medienfläche im Vergleich zu vergleichbaren Produkten zeichnen sich die Filter durch höhere Durchflussraten, einen geringeren Druckverlust und eine längere Lebensdauer aus.

Äußerste leistungsfähige Materialien: Alle verwendeten Komponentenmaterialien sind für den direkten und indirekten Kontakt mit Lebensmitteln entwickelt worden, um die gesetzlichen Normen und Audit-Anforderungen zu erfüllen.

„Hochleistungs-Flüssigkeitsfilter müssen auch unter schwierigen Bedingungen wie z. B. hydraulischen Stößen, stabil bleiben; es dürfen dabei keine Haarrisse auftreten“, so Stefan Löbbert, Business Development Manager Process Filtration bei Donaldson. „Durch die Struktur unserer neuen Kartuschen wird das Risiko einer Beschädigung der Filtermedien beim Ein- und Ausbau reduziert.“

Donaldson bewältigte auch die Herausforderung, die Schmutzaufnahmekapazität zu verbessern und dabei den Differenzdruck niedrig zu halten, was die Lebensdauer des Filters maximiert.

„Wir hatten das Ziel, stärkere und langlebigere Filter herzustellen“, so Jessica Exley, Director of Process Filtration bei Donaldson. Diese Produkte stellen einen bedeutenden technologischen Fortschritt für die Hersteller von Lebensmitteln und Getränken dar.

Die neuen Prozessfilter von Donaldson sind in einer breiten Palette von Konfigurationen für nahezu jede Anwendung und jede technologische Entwicklung in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie erhältlich, einschließlich Sterilisation und Verkleinerung der Anlage bei gleicher Leistung. Die Filter können in einer Länge von 10 bis 40 Zoll kundenspezifisch angefertigt werden und die verfügbaren Filtermedien sind Polyethersulfon (PES), Polypropylen (PP) und Polytetrafluorethylen (PTFE). 

Bei der LifeTec-Filterreihe von Donaldson werden Materialien verwendet, die für den direkten und indirekten Lebensmittelkontakt gemäß den FDA-Anforderungen für den Kontakt mit Lebensmitteln nach CFR (Code of Federal Regulations) Title 21 sowie EC/1935/2004 geeignet sind 

Haben Sie weitere Fragen darüber, wie Ihr Unternehmen von unseren Produkten profitieren kann?

Schließen