Kontaktieren

Der richtige Zeitpunkt für eine Nachrüstung im Bereich des industriellen IdD

F: Wann ist ein industrielles IdD-Projekt angesichts der Anforderungen an unsere Anlage die Investition wert?

A: Derek Marek, Donaldson Company, erklärt: 

Die Werksleitung sieht sich einer Flut von Beschwerden über intelligente Technologie, dem industriellen IdD, ausgesetzt. Die Bewertung der Rentabilität einer industriellen IdD-Lösung ist unabdingbar. Es gibt drei eindeutige Signale dafür, dass sich ein IdD-Projekt lohnen könnte:

1.    Wenn die Lösung die Betriebszeit verbessern kann.

Wenn Sie die Kosten Ihrer stündlichen Ausfallzeiten kennen, ist es einfacher, IdD-Projekte zu priorisieren, die Ihren Betriebsablauf sicherstellen. In einer von Donaldson finanzierten Umfrage gaben 38 % der Anlagentechniker an, dass ihre Produktionslinie bei einem Ausfall der Entstaubungsanlage stillgelegt werden muss – zu durchschnittlichen Kosten von 3.700 USD pro Stunde. Wenn Ihre Einrichtung eine zuverlässige Entstaubungsanlage benötigt, berechnen Sie Ihre Ausfallkosten und vergleichen Sie diese mit den Kosten für den Abschluss eines Abonnements für einen IdD-aktivierten Überwachungsservice. 

2.    Wenn es die Betriebskosten der Anlage senken kann.

Stellen Sie sich die Frage, ob sich die IdD-Lösung in Form von längerlebigen Geräten oder Teilen auszahlen wird. Beispielsweise können die Filter in Entstaubungsanlagen bei entsprechender Überwachung länger halten. Ein Betrieb, mit dem wir zusammenarbeiten, musste die Filter alle sechs Wochen austauschen und konnte die Ursache nicht feststellen. Mit der damit verbundenen Überwachung wurde das Problem deutlich: inkorrekter Druckluftdruck. Der Betrieb konnte das Problem beheben und die Filterlebensdauer wieder auf ca. 1 Jahr bringen. Wo könnten Echtzeitinformationen helfen, Ihre wiederkehrenden Kosten zu reduzieren?

 

3.    Wenn es eine bessere Einhaltung von Vorschriften bewirken kann.

Haben Sie die Aufgabe, einer zuständigen lokalen, staatlichen oder Bundesbehörde Verschmutzungskontroll- oder Expositionsdaten zu melden? Möglicherweise müssen Sie oft Zeit damit verbringen, zu den Entstaubungsanlagen zu gehen und Daten manuell aufzuzeichnen und diese Daten später manuell zur Speicherung einzugeben. Dies ist ein zeitaufwändiger Prozess, der zu veralteten Berichten oder menschlichen Fehlern führen kann. Eine vernetzte Entstaubungsanlage automatisiert die Datenerfassung zu Faktoren wie dem Differenzdruck. Dies gewährleistet aktuelle Informationen während eines Audits und reduziert die Fehler, die oft mit der manuellen Eingabe verbunden sind.

Fragen Sie sich kurz gesagt, wo eine vernetzte Lösung Ihnen Ausfallzeiten ersparen, Kosten für die Anlage senken bzw. Ihnen helfen kann, geltende Vorschriften einzuhalten. Mit einigen oder allen diesen Vorteilen kann eine IdD-Lösung eine solide Investition sein.

Haben Sie weitere Fragen zu Donaldson Connected Solutions?

David Marek ist ein Manager für Unternehmensentwicklung im Bereich des globalen IdD bei Donaldson Company, Inc.
Dieser Artikel erschien ursprünglich in den PBE-News von Powder & Bulk Engineering.
Schließen