Wo zu kaufen Einkaufen Kontaktieren

Das neue kabellose Filter Minder® hilft bei der Durchführung von Filterwartungen

Die neue Technologie verwendet das bestehende Telematiksystem des Fahrzeugs

Das Gerät kann innerhalb von Minuten installiert werden und zeigt nötige Filterwechsel rechtzeitig an

MINNEAPOLIS (18. März 2019) – Donaldson Company, Inc. (NYSE: DCI), weltweiter Marktführer im Bereich Motorfiltration, hat die vernetzte Filter Minder®-Technologie zur Überwachung von Motorluftfiltern mithilfe des geräteeigenen Telematiksystems vorgestellt. Kabellose Filter-Minder-Sensoren und -Empfänger senden die Daten über die Filterleistung an die Cloud. Mithilfe von prädiktiver Analytik wird dann der Flottenmanager informiert, wenn Filter das Ende ihrer optimalen Lebensdauer erreichen.

Filter Minder an einem PowerCore® PSD-Luftfilter

Ohne im Voraus anfallende Hardwarekosten und mit einer einfachen Installation sowie niedriger monatlicher Abonnementgebühr ermöglicht die vernetzte Filter-Minder-Technologie eine kosteneffektivere Geräteverwendung. Filterwechsel werden nunmehr auf Grundlage des Filterzustandes und nicht aufgrund geplanter Wartungsintervalle angezeigt. Das System stellt außerdem sicher, dass Flottenmanager den richtigen Filter auf Lager haben, wenn Wartungen anfallen.

„Zu früh durchgeführte Filterwartungen sind ineffizient, während verspätete Wartungen Schäden an der Anlage verursachen können, wodurch wiederum ungeplante Ausfallzeiten und erhöhte Betriebskosten entstehen“, so Nate Zambon, Leiter der Produktlinie Donaldson Filter Minder. „Die Wartung eines Filtersystems zum optimalen Zeitpunkt liefert den besten Schutz für den Motor und senkt die Gesamtbetriebskosten.“

Das Filter-Minder-Überwachungssystem lässt sich in die bestehende Technologie der Flottenverwaltung integrieren, was die Installation und Verwendung erleichtert. Vergleichbare Geräte sind sperriger, benötigen die Installation verkabelter Hardware und evtl. ein dezidiertes Mobilfunknetz.

„Unsere vernetzte Filter-Minder-Technologie ist praktisch, kompakt, sie vereinfacht das Flottenmanagement und reduziert zudem die Betriebskosten für eine Vielzahl an Geräten auf und neben der Straße.“

- Al Hovda, Geschäftsführer, Donaldson Engine Air Systems

Die Filter-Minder-Technologie bietet:
  • Kabellose, unkomplizierte Installation in nur wenigen Minuten pro Fahrzeug;

  • Keine im Voraus anfallenden Hardwarekosten und niedrige monatliche Abonnementgebühren;

  • Patentierte Niedrigenergie-Sensoren mit denen Strom gespart und die Akkulebensdauer verlängert werden kann;

  • Filtrationserkenntnisse für die gesamte Flottenausrüstung mit benutzerdefinierten Warnungen per Text, Telefon, E-Mail oder über die Instrumententafel und

  • eine skalierbare Plattform, die erweitert werden kann, um Kraftstoff- und Schmiermittelstände sowie Hydraulikfilter zu überwachen. Zusätzlichen Anwendungen folgen in Kürze.

„Als wir den Hersteller der Filter-Minder-Technologie im Jahr 2015 übernommen haben, hatte Donaldson die Vision, unsere globale Marktführerschaft in den Bereichen Motorfiltration und Filtrationsüberwachung zu kombinieren, um so eine neue Lösungsgeneration zu entwickeln.“

Quellversion ansehen >>

Haben Sie weitere Fragen darüber, wie Ihr Unternehmen von unseren Produkten profitieren kann?

Schließen