Wo zu kaufen Einkaufen Kontaktieren

ISO-Reinheitscodes verstehen

Die ISO-Reinheitscodes basieren auf dem Standard ISO 4406:2017 der Internationalen Organisation für Normung. 

ISO-Codes bestehen aus 3 getrennten Zahlengruppen. Diese Zahlen beziehen sich auf Bandbreiten, die die Partikelzahl „mit eine Größe über“ 4 Mikrometer, 6 Mikrometer und 14 Mikrometer pro Milliliter abbilden. Da Partikel mit einer Größe von 6 oder 14 Mikrometer natürlich größer als solche mit 4 Mikron sind, sind diese Partikel in der ersten Zahl enthalten. Die zweite Zahl bildet jene Partikel ab, die größer als 6 Mikrometer sind. Die letzte Zahl bildet nur jene Partikel ab, die größer als 14 Mikrometer sind.

Untenstehenden Tabelle zeigt die Partikelzahl in 100 ml Flüssigkeit, die für jede Zahl innerhalb der Bandbreite angegeben wird. Ausgehend vom gezeigten Beispiel sind in nur 100 ml Kraftstoff oder Öl bei einem Reinheitsgrad von ISO 22/21/18 Millionen kleiner Partikel enthalten.

ISO-4406-Reinheitscodes

Anzahl der Partikel pro 100 Milliliter 

CodeMehr alsBis einschließlich
248.000.00016.000.000
234.000.0008.000.000
222.000.0004.000.000
211.000.0002.000.000
20500.0001.000.000
19250.000500.000
18130.000250.000
1764.000130.000
1632.00064.000
1516.00032.000
14800016.000
134.0008000
1220004.000
1110002000
105001000
9250500
8130250
764130
63264
51632
4816
348
224
112

Wussten Sie schon?

Eine Pumpe, die 120 l/min an Flüssigkeit gemäß ISO 18/16/13 fördert und 8 Stunden täglich in Betrieb ist, wird in 200 Tagen von 9 kg Schmutz passiert.

Gebräuchliche ISO-Reinheitsklassen

ISO 22/21/18 - Gemeinsamer Reinheitsgrad von Flüssigkeiten
ISO 18/16/13 - Zielwert für schwere Getriebe/Motoröle
ISO 16/14/11 - Zielwert für Hydraulik-/Getriebeöle
ISO 14/13/11 - Zielwert für Dieselkraftstoff

Have more questions about how our products benefit your business?

Schließen
WeChat QR Code