Zum Shop Kontakt

Donaldson übernimmt Solaris Biotechnology

MINNEAPOLIS — Die Donaldson Company, Inc. (NYSE: DCI), ein weltweit führender Anbieter von innovativen Filtrationsprodukten und -lösungen, hat die Übernahme von Solaris Biotechnology Srl (kurz „Solaris“) bekannt gegeben. Solaris entwickelt und produziert Ausrüstung für die Bioprozesstechnik, darunter Bioreaktoren, Fermenter und Tangentialflussfiltrationssysteme für den Einsatz in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie und in anderen Bereichen der Biotechnologie. Die Produktpalette von Solaris umfasst sowohl Tisch-Systeme für Forschung und Entwicklung als auch Produktionssysteme als Pilot und kommerziellen Maßstab.

„Wir sind beeindruckt von den Fähigkeiten und dem Wachstumskurs von Solaris, und diese Übernahme ist ein wichtiger Schritt auf unserem Weg zur Stärkung unserer Präsenz im Markt für Biotechnologie.“

Tod Carpenter, Vorsitzender, Präsident und Chief Executive Officer, Donaldson Company

„Mit Solaris sind wir bestens positioniert, um unseren Kunden in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie umfassendere Lösungen anzubieten und den Zugang zu biopharmazeutischen und anderen wichtigen Märkten der Biotechnologie zu erweitern. Wir sind fest entschlossen, unsere Präsenz in diesen Märkten auszubauen, und diese Übernahme in Verbindung von Chancen sowohl für gezieltes organisches Wachstum als auch für zusätzliche Akquisitionen gibt uns die Zuversicht, dass wir unsere strategischen Prioritäten umsetzen und gleichzeitig für unsere Stakeholder einen Mehrwert schaffen können,“ sagte Tod Carpenter, Vorsitzender, Präsident und Chief Executive Officer von Donaldson.

„Durch die Eingliederung in Donaldson verfügen wir über die internationale Größe und finanzielle Flexibilität, um unsere Wachstumspläne weiter umzusetzen, und wir freuen uns sehr über diese Möglichkeiten“, sagte Matteo Brognoli, Mitbegründer und Chief Executive Officer von Solaris. „Wie Donaldson setzt auch Solaris auf starke Kundenbeziehungen und die Bereitstellung technologisch fortschrittlicher Lösungen. Mit dem schnell ansteigenden Bedarf an Solaris-Produkten sind wir nun besser in der Lage, die wachsende Nachfrage zu befriedigen und gleichzeitig eine wichtige Rolle bei der Expansion von Donaldson in den biotechnologischen Bereich zu spielen.“ Brognoli wird im Unternehmen verbleiben und Solaris als Geschäftsführer mit Verantwortung für das Tagesgeschäft und das weitere Wachstum des Unternehmens leiten.

Solaris wurde 2002 gegründet und hat seinen Firmensitz in der norditalienischen Gemeinde Porto Mantovano mit einer US-Niederlassung in Berkeley, Kalifornien. Das Unternehmen beschäftigt rund 30 Mitarbeiter. Donaldson hat Solaris für einen Betrag von rund 41 Millionen Euro erworben. Für das Kalenderjahr 2021 wird ein Umsatz von ca. 5 Mio. EUR erwartet, der innerhalb des Geschäftsbereichs Industrial Filtration Solutions von Donaldson im Segment Industrial Products ausgewiesen wird.

Interessiert an Donaldson? Wir können helfen.

Schließen